Weiterempfehlen:

Ihre Weiterempfehlung wurde erfolgreich verschickt.

Füllen Sie bitte alle Felder korrekt aus.

Ein Fehler ist aufgetreten, bitte probieren Sie es später noch einmal

Ihre Empfehlung wird versendet...
Fabians Story

„Ich gebe Vollgas! Privat – wie beruflich“

Fabian Stölzle ist 26 Jahre alt, hat Benzin im Blut und ist Schichtleiter in der Aseptik bei Ehrmann. Für ihn zählt die Leistung seines Quads, mit dem er durch die Landschaft brettert. Er erzählt, wie er auch beruflich die PS auf die Straße bringt.

Mit helfender Hand und offenem Ohr

Ob Schichtübergabe, Personalplanung oder technische Unterstützung – Fabian hört zu und hilft, wo er kann.

Abstimmung ist alles

Für einen reibungslosen Tagesablauf ist Fabian stets in enger Abstimmung mit seinen Kollegen und Vorgesetzten.

Ein gutes Händchen für Technologie

Fabian arbeitet mit hochmodernen Maschinen und hat bei eventuellen Störungen die Technik voll im Griff.

Warum ich gern bei Ehrmann bin

„Jeder Tag ist bei mir anders. Ich weiß nie, was mich erwartet. Mal läuft alles nach Plan, mal muss ich mich um eine Störung kümmern. Deswegen wird’s hier nie langweilig. Darüber hinaus habe ich stets ein offenes Ohr für meine Mitarbeiter und packe bei Problemen mit an. Wir sind durch und durch ein Team, auf das man sich jederzeit verlassen kann.“

Wie ich zu Ehrmann kam
„Wenn ich zu Hause aus dem Fenster sehe, sehe ich Ehrmann. Der Hauptsitz ist zwei Kilometer von mir entfernt, darüber hinaus redet hier in der Gegend auch jeder über das Werk. Eigentlich wollte ich Landwirt werden. Da meine Familie aber nicht über einen Hof verfügt, habe ich mich nach Alternativen im Bereich Milchverarbeitung umgesehen. Da kam die Ausbildung bei Ehrmann genau richtig! Das hat meine Eltern sehr gefreut, weil Ehrmann ein super Ausbildungsbetrieb ist und man Lebensmittel immer braucht.“

Was meinen Job ausmacht

„Ich liebe Technik, daher fühle ich mich hier richtig wohl. Wir haben hier die neuesten Anlagen mit der neuesten Technologie. Auf der anderen Seite haben wir auch immer wieder neue Produkte. Damit bei uns alles reibungslos läuft, bin ich unter anderem für die Personalplanung zuständig. Das macht mir besonders viel Spaß. Darüber hinaus muss ich als Schichtleiter – je nach Vorfall – wichtige Entscheidungen treffen. Das ist eine große Herausforderung. Wie man sieht, gibt’s hier alles außer Langeweile.“

Wo meine Reise hingeht
„Als Quadbegeistertem sind mir Performance und Handling wichtig. Das erlebe ich auch bei Ehrmann. Die Performance erkennt man an den guten Produkten und durch das gute Handling der Unternehmenskultur wachsen wir stark. Klar, dass sich hierbei immer wieder neue Stellen ergeben. Mein nächster Schritt wäre der Abteilungsleiter. Dafür will ich alle Maschinen und das komplette Personal kennenlernen, um einen möglichst reibungslosen Einstieg in die neue Position zu haben. Die Chancen sind da – man muss sie nur ergreifen!"
Mein Lieblingsprodukt von Ehrmann
„Der Almighurt Obstsalat ist mein Favorit, der schmeckt mir von allen Sorten am besten!“
Frische Stellen für Sie bei Ehrmann
Alle Stellen bei Ehrmann anzeigen

Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten

* Für einen möglichst leichten Lesefluss nutzen wir in der Regel die männliche Grundform eines Wortes. Selbstverständlich schließen wir damit Personen aller Geschlechter mit ein.